Termin Details


Arnulf Rat­ings aktuelles Kabarettpro­gramm ist eine Reise in die Welt der Manip­u­la­tion. Wir kön­nen uns heute jed­erzeit unsere Blut­fet­twerte anzeigen und die Bun­desli­ga an jedem Ort der Welt ver­fol­gen – aber in welch­er Lob­by unser erwählter Abge­ord­neter in Brüs­sel entschei­det, was dem­nächst bei uns auf den Tisch kommt – davon haben wir keine Ahnung.

Aus dem gelobten Infor­ma­tion­szeital­ter haben wir uns unverse­hens mit ein paar Klicks ins Post­fak­tis­che kat­a­pul­tiert. Die Ver­wirrung ist groß. Poli­tik­er und pro­fes­sionelle Wel­terk­lär­er sind sauer. Früher bes­timmten sie, was eine Nachricht war und wie sie for­muliert wurde. Heute kann jed­er Depp aus seinem Badez­im­mer höhere Klick­zahlen erre­ichen als der ele­gante Sprech­er in seinem gebühren­fi­nanzierten Nachricht­en­stu­dio.

Arnulf Rat­ing führt uns auf eine Exkur­sion in dig­i­tale und andere Wel­ten und zeigt, welche Spin­ner und Spin­dok­toren an unserem Welt­bild drehen. Mit guter Beobach­tungs­gabe, Scharf­sinn und Sprach­witz fil­tert er aus dem Sprach­müll der Mel­dun­gen den Rohstoff her­aus. Er weiß: Der Schnee von gestern kann die Law­ine von mor­gen sein.

Poli­tis­ches Kabarett — Regie: Ulrich Waller

Weit­ere Infos unter: www.rating.de

VVK: 19,- € / erm. 17.- € ab Dien­stag, 12.11.2019; AK: 21,- € / erm. 19,- €

 

Arnulf Rat­ing: “Tor­na­do”