Termin Details


Nach­dem das Brex­it-Opfer (der Brite) und der Prob­lemdeutsche (türkisch­er Herkun­ft) mit ihrem ersten Pro­gramm „Nord-Süd-Gefälle“ die Unter­schiede der Nord- und Südeu­ropäer gnaden­los auseinan­dergenom­men haben, ist nun die Welt­poli­tik dran….

In ein­er Zeit, in der eine unüber­legt geschriebene Twit­ter-Nachricht eines Präsi­den­ten mit einem undefinier­baren toten Tier auf dem Kopf einen Atom­krieg aus­lösen kann, disku­tieren die bei­den selb­ster­nan­nten Poli­tik­wis­senschaftler mit Unter­hal­tung­sh­in­ter­grund über die UN und lassen Poli­tik­er zu Wort kom­men, die wir vielle­icht zu unrecht verurteilen. Dabei sind sie poli­tisch wieder so unko­r­rekt, dass einem die Luft weg­bleibt. Noch nie waren Klis­chees so lustig.

Weit­ere Infos: www.mike-aydin.com

 

VVK: 17 € / erm. 15 €, ab 13.11.2018

AK: 19 € / erm. 17 €

 

Aydin Isik & Mike McAlpin: “Unvere­inte Natio­nen”