Termin Details


Auf­grund zu geringer Nach­frage muss diese Ver­anstal­tung lei­der ver­schoben wer­den. Als Auswe­ichter­min ist der 28. Okto­ber 2022 vorgesehen! 

 

 

Kul­turver­anstal­tung unter Coro­na-Bedin­gun­gen. Klick­en Sie HIER für die Regelun­gen, die beim Besuch ein­er Kul­turver­anstal­tung im FZZ Stieghorst gelten.

 

Die Welt rückt zusam­men. Aber der Men­sch fühlt sich trotz Dat­ing-Apps mehr und mehr allein. Und zwar so stark, dass er frei­willig Kuschel­par­tys besucht. Und um ein wenig kör­per­liche Nähe zu spüren, lässt er sich dort von rabi­at­en Fliesen­legern den Rück­en kraulen.

Und genau so funk­tion­iert auch die große Poli­tik. Nur ohne kuscheln.

Wer nur ein­mal unsere ego­is­tis­chen Bun­desmin­is­ter in ein­er Kabi­nettsitzung im Stre­it der Selb­st­süchti­gen beobachtet hat, den wun­dert es nicht, dass dort eine Stim­mung herrscht wie in ein­er Förder­gruppe für ADHS-Geplagte.

Allein — ein Grup­pen­er­leb­nis“ ist eine kabaret­tis­tis­che Reise zum inneren Ich, eine tre­ff­sichere Bestand­sauf­nahme von Poli­tik und Gesellschaft und es löst ein, was gutes Kabarett ein­lösen sollte: Denken und Lachen auf höch­stem Niveau.

Regie: Mar­tin Maier-Bode

 

Foto: Olli Haas

_____________________

Der Kabaret­tist Jens Neu­tag feierte 2019 sein 25-jähriges Büh­nen­ju­biläum und präsen­tiert mit „Allein – ein Grup­pen­er­leb­nis.“ sein nun­mehr acht­es Kabarett-Solo. Er ist immer wieder im Radio (u.a. WDR5) und Fernse­hen (u.a. seit 2016 regelmäßiger Gast in der SWR-Spätschicht) präsent, aber am aller­lieb­sten stellt er sich allabendlich vor sein Publikum. 

 

 

Weit­ere Infos unter: www.jensneutag.de

Lim­i­tierte Plätze gemäß Corona-Richtlinien.

VVK: 17,- € / erm. 15.- € ab 17.08.21 auss­chließlich per Mail o. Tele­fon über das FZZ Stieghorst

AK: 19,- € / erm. 17,- €

Die Durch­führung unser­er Ver­anstal­tun­gen find­et in Abhängigkeit der aktuellen Coro­na-Sit­u­a­tion mit­samt Maß­nah­men statt. Eine Über­sicht über die einzel­nen Maß­nah­men find­en Sie hier.
Ver­anstal­tung wird ver­schoben: Jens Neu­tag: “Allein — ein Grup­pen­er­leb­nis” NEUER TERMIN: 20.10.2022