Die Beratung­stelle ist eine Ein­rich­tung der Gesellschaft für Sozialar­beit (GfS), die ihre Räume im Freizeitzen­trum Stieghorst hat.

Die MitarbeiterInnen bieten Beratungsgespräche in folgenden Bereichen an:

  • Erziehungs­ber­atung bei Schwierigkeit­en in Fam­i­lie, Schule oder Kinder­garten
  • Fam­i­lien­ber­atung bei Kon­flik­ten und Prob­le­men in der Fam­i­lie
  • Beratung für einzelne Erwach­sene bei per­sön­lichen Prob­le­men
  • Paar­ber­atung bei Schwierigkeit­en in Ehe und Part­ner­schaft
  • Tren­nungs- und Schei­dungs­ber­atung
  • Kinder- und Jugend­ber­atung in schwieri­gen Sit­u­a­tio­nen wie z.B. bei Tren­nung der Eltern, Gewalt, Mob­bing und Schul­prob­le­men.

Die Beratungs­ge­spräche sind kosten­los.
Für die Mitar­bei­t­erIn­nen gilt die geset­zliche Schweigepflicht.

Die MitarbeiterInnen:

  • Ulrich Brinkmann-Beck­er
    Dipl. Päd­a­goge — Fam­i­lien­ther­a­peut — Kinder- und Jugendlichen-Psy­chother­a­peut
  • Dze­va­da Cau­manns
    Dipl. Päd­a­gogin – sys­temis­che Bera­terin
  • Doris Wil­len­borg
    Dipl. Päd­a­gogin – Kinder- und Jugendlichenpsy­chother­a­peutin