Seit fast 30 Jahren präsen­tieren wir in dieser Rei­he gutes Kinderthe­ater.
Ein­trittspreise: 5,00 Euro Einzelka­rte,
für Ein­rich­tun­gen 4,00 Euro pro Karte.
Wir bit­ten die jew­eilige Alters­be­gren­zung zu beacht­en.
Reservierun­gen: (0521) 55 75 740


  • Mi 15 Apr. 2020 — 11.00 Uhr

    ABGESAGT: Don Quijote

    … oder mit zwei Hur­ras gegen Wind­mühlen.   Ein Fig­uren-Musik-Schau-Spiel für Aben­teur­er ab 4 Jahren frei nach dem Roman­klas­sik­er von Miguel de Cer­vantes   Chris­t­ian Kruse und Carsten Hen­trich fol­gen mit dem Fig­urenthe­ater Neu­mond den Spuren von Don Qui­jote und San­cho Pansa. Mit ihren Fig­uren erzählen sie Cer­vantes welt­berühmte Geschichte als Spiel im Spiel, pfeifen auf die Gren­zen der Wirk­lichkeit und leben ihren Traum. Sie kämpfen, sin­gen und stre­it­en miteinan­der, reit­en von Aben­teuer zu Aben­teuer. Bis in unsere Zeit hinein. Für alle Aben­teur­er ab 4 Jahren! Regie: Laeti­tia Maz­zot­ti

    Ein­tritt: 5 €, Ein­rich­tun­gen: 4 € / Per­son
     
  • Mi 1 Jul. 2020 — 11.00 Uhr

    Das Kofferkonzert

    Große Aben­teuer auf kleinen Reisen…  für Kinder von 4 — 99 Jahren. Mit Zach­es & Zin­nober wer­den die gefürchteten stun­den­lan­gen Aut­o­fahrten in den Urlaub zu Spiel­räu­men ganz eigen­er Art. “Sind wir bald da?!“ tönt es zu Beginn von der hin­teren Bank und am Ende singt und swingt die ganze Auto­bahn. Das Nav­i­ga­tion­s­gerät wird kurz­er­hand zum DJ umfunk­tion­iert und gibt Tanzun­ter­richt, Baustel­len­bag­ger bud­deln Sand­bur­gen und beim Ein­schlafen hil­ft das Kuschel­tuch gegen Heimweh. Zach­es & Zin­nober verza­ubern Alltäglich­es in kleine poet­is­che Aben­teuer, und dazu wird vir­tu­os und vom Kof­fer bis zum Klavier auf allem musiziert, was ger­ade zur Hand ist.Sie ent­deck­en das Aben­teuer an jed­er Straße­necke und vertreiben die Langeweile, wenn sie sich doch ein­mal zeigen sollte: Die bei­den haben näm­lich ganz schön was auf dem Kof­fer.

    Ein­tritt: 5 €, Ein­rich­tun­gen: 4 € / Per­son

  • Mi 21 Okt. 2020 — 11.00 Uhr

    Polarsafari

    Aben­teuergeschicht­en vom Nord­pol und aus dem Dschun­gel – Ein The­ater­stück zum Mit­spie­len.… für Kinder ab 3 vom The­ater Feuer und Flamme aus Braun­schweig
    Ist der Ruck­sack gepackt Sitzt er gut der Anorack Sind die Schuhe geputzt Ist das Taschen­tuch benutzt Dann warten jet­zt die Aben­teuer Und ganz viele Unge­heuer Wilde Tiere Ich marschiere los Wo lernt man brasil­ian­is­che Flöhe ken­nen? Wo kann man einem kaltschnäuzi­gen See­hund begeg­nen? Wo hört man Kakadus um die Wette rufen? Die Fre­unde Feodo­ra und Pepe wollen es wis­sen. Sie pack­en ihre Ruck­säcke und machen sich auf die Reise. Pepe reist zum Nord­pol, Feodo­ra in den Dschun­gel. Nach 5 Jahren tre­f­fen sie sich wieder und pack­en aus. Was da alles zum Vorschein kommt ist UNGEHEUER span­nend.
    Ein­tritt: 5 €, Ein­rich­tun­gen: 4 € / Per­son

  • Do 3 Dez. 2020 — 15.00 Uhr

    Als der Briefträger den Weihnachtsmann traf

    Jean-Jaques ist Briefträger und ein sehr guter sog­ar. Doch dieses Jahr ist er auf dem Weg zum Wei­h­nachts­mann mit seinem Fahrrad und der ganzen Post in einen Teich gefall­en. Fröstel­nd sitzt er in sein­er guten Stube, trinkt einen Tee, nimmt ein heißes Fußbad, sortiert die Briefe neu und ver­sucht, die ver­schmierten Wün­sche so gut es geht zu trock­nen, zu entz­if­fern und nachzubessern. Das Nachbessern ist gar nicht so ein­fach, was kön­nte nur z. B. „Lieb eimann, wümi ei Eibahn, ei Max“ heißen. Bei der Arbeit erin­nert sich Jean-Jaques an seine Kind­heit und vor allen Din­gen an seine erste Begeg­nung mit dem Wei­h­nachts­mann. Da kon­nte der kleine Jean-Jaques doch tat­säch­lich dem Wei­h­nachts­mann aus der Patsche helfen. Und über­haupt stellt sich bald her­aus, dass der Wei­h­nachts­mann eigentlich sehr men­schlich ist und, wie Jean-Jaques, mit ein­er Menge Mißgeschick­en zu kämpfen hat. Eine span­nende, komis­che und äußerst beschauliche wei­h­nachtliche Geschichte für alle von 3 — 9 Jahren vom Spiel­raum-The­ater aus Kas­sel  

    Ein­tritt: 5 €, Ein­rich­tun­gen: 4 € / Per­son