Termin Details

Dieser Ter­min läuft vom 29 April 2020 bis 21 August 2020 und find­et das näch­ste Mal am Juli 16, 2020 statt.


Nack­endehnung: Hal­bkreise mit dem Kopf über die Brust

Diese Übung stellt eine Erweiterung der Übung Nack­endehnung vom 21.04.20 dar. Sie kann im Sitzen oder im Ste­hen durchge­führt wer­den (hüft­bre­it­er Stand mit leicht gebeugten Knien):

Oberkör­p­er und Kopf sind ger­ade aufgerichtet, die Arme hän­gen entspan­nt rechts und links am Kör­p­er herunter, die Schul­tern sind tief, die Schul­terblät­ter etwas zusam­menge­zo­gen.

Nun den Kopf nach vorne neigen und das Kinn auf die Brust sinken lassen. Für 3 bis 5 Atemzüge in dieser Posi­tion ver­weilen und die Dehnung der Nack­en­musku­latur genießen.

Dann den vor­geneigten Kopf Rich­tung Schul­ter drehen, den Kopf anheben und zur einen Seite hoch schauen. Anschließend das Kinn wieder absenken, mit dem Kinn über die Brust kreisen und zu anderen Seite hochschauen. Hier angekom­men, das Kinn wieder zur Brust führen, im Hal­bkreis mit dem Kinn über die Brust drehen und erneut zur ersten Seite hoch schauen, usw.

Ca. 8–12 Wieder­hol­un­gen.

Am Ende der Übung den nach vorne geneigten Kopf wie zu Beginn für 3–5 Atemzüge in der Mitte anhal­ten, das Kinn auf der Brust spüren, die Dehnung der Nack­en­musku­latur genießen. Erst dann den Kopf langsam aufricht­en.

Führen Sie die Übung mit Bedacht aus. Die Nack­en­musku­latur ist empfind­lich. Wählen Sie die Inten­sität und das Tem­po, das Ihnen gut tut.

Wer mag kann anschließen noch die Schul­tern max­i­mal hochziehen und rück-tief kreisen. Vgl. FZZ-Tagesübung vom 16.04.20.

Die FZZ-Tagesübung zum Lock­ern und Entspan­nen